Die Kündigung von A - Z - Praxiswissen rund um die Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Für betriebliche Interessenvertretungen ist in den letzten Jahren kaum ein Thema wichtiger als die Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Für ArbeitnehmerInnen ist die betriebliche Interessenvertretung gerade im Fall einer Kündigung der erste Ansprechpartner. Das Seminar behandelt praxisnah und verständlich den Kündigungsschutz und stellt die Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung vor.

Themen

  • Kündigungsarten
  • Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung
  • Besondere Kündigungsschutzverfahren u.a. für Schwangere, Schwerbehinderte Kündigungsschutzklage
  • Verfahren beim Arbeitsgericht
  • Weiterbeschäftigungsanspruch
  • Aufhebungsvertrag, Abfindung
  • Sozial- und steuerrechtliche Folgen
  • Aktuelle Rechtsprechung
Seminarnummer
D3-176796-742
Termin
11.09.2017 bis 13.09.2017
Seminar Ort
Willingen - Best Western Hotel Willingen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
571 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 252 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Passenheim, Christina
Teamassistentin
0211 17523-301
Zielgruppen
Betriebsräte
Gleichstellungsbeauftragte / Frauen / Männer
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 10 (5) BGleiG
§ 16 (2) LGG NRW
§ 16 MAVO
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 96 (4) SGB IX
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: