Zugänge zur Weiterbildung für Bildungsferne

"Zugänge zur Weiterbildung für Bildungsferne" ist der Titel eines Projekts des DGB-Bildungswerks NRW, das vom 01.08.2011 bis 31.05.2012 durchgeführt wurde. Gefördert wurde dieses Projekt vom Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW. Es knüpft an die Diskussion um die Verbesserung der Zugänge zur Weiterbildung, insbesondere von Bildungsfernen an. Die Leitfragen waren:

- Was ist und wer ist "bildungsfern"?
- Welche Barrieren sind für sogenannte "Bildungsferne" zu überwinden?
- Welche Empfehlungen sind möglich, um den Zugang zur Weiterbildung für diese Zielgruppe zu verbessern?

Im Rahmen des Projektes wurden im März und April 2012 zwei Expertenworkshops durchgeführt. Im vorliegenden Werkstattbericht haben wir die Unterlagen dieser Expertenworkshops sowie die beiden umfangreichen Protokolle veröffentlicht.

Diese Seite empfehlen: