KONFERENZ DER JUGEND- UND AUSZUBILDENDENVERTRETUNGEN IM RWE-KONZERN

"Horizont eRWEitern"

Nicht nur die Fusion von RWE und EON wirft ihre Schatten voraus. Auch neue Technologien und Anforderungen an nachhaltige Energiegewinnung und -speicherung sowie weitreichende politische Entscheidungen verändern die Arbeitsbedingungen in der Energiewirtschaft. Die Arbeitsplätze der Zukunft sind deshalb Schwerpunktthema der diesjährigen Konferenz. Die Interessen der Auszubildenden und jungen Beschäftigten sind gerade in dieser Hinsicht von großer Bedeutung. Denn es ist ihre, es ist Eure Zukunft! Als Jugend- und Auszubildendenvertretung habt ihr die Aufgabe, dieses Arbeitsumfeld mitzugestalten. Einen ersten Überblick über das erforderliche Fachwissen erhaltet ihr in den Workshops und Themengruppen der JAV-Konferenz

Geplanter Ablauf (Änderungen vorbehalten):

Mittwoch, 27.03.2019, (Bus-)Anreise bis 16.30 Uhr

  • Begrüßung
  • Organisatorisches
  • Einführung


Donnerstag, 28.03.2019
Thementag „Energie im Wandel“

  • Energiebündel: Zukunftsweisende Technologien bei RWE
  • Alles Lobby oder was? – Politische Entwicklungen und ihre Folgen für die Energiewirtschaft
  • Gemeinsam mehr erreichen: RWE und EON
  • Auf den Zahn gefühlt: Diskussionsrunde mit dem Arbeitgeber


Freitag, 29.03.2019
Themengruppen
(nähere Erläuterungen nach Eingang der Anmeldung)

  • Energiegeladen: Neu in der JAV
  • Über dem Tellerrand: JAV-Arbeit in anderen Konzernen
  • Glanzvoller Auftritt: Gesprächsführung souverän und ziel-gerichtet gestalten
  • Ohne Moos nix los: Tarifpolitik und Mitbestimmung von A - Z
  • Gut kommuniziert ist halb gewonnen: Öffentlichkeitsarbeit im Spannungsfeld zwischen DSGVO und Neuen Medien
  • Grün, ja grün: Rund um erneuerbare Energien und Nach-haltigkeit
  • Zwischen den Stühlen? Rollenverständnis als JAV


Samstag, 30.03.2019, Ende ca. 13.00 Uhr

  • Auswertung der Themengruppen
  • Diskussion der Ergebnisse

 

Hinweise:
Kosten für U/V sind vor Ort zu begleichen und gemäß RWE-Reisekostenrichtlinie abzurechnen.
Teilnahmezertifikate werden am Ende der Konferenz ausgegeben. Eine vorzeitige Abreise ist nicht vorgesehen; in Ausnahmefällen muss die Genehmigung des Arbeitgebers spätestens zu Beginn der Konferenz vorliegen.

Anmeldeschluss: 20.02.2019

  

Seminarnummer
D3-195350-084
Termin
27.03.2019 bis 30.03.2019
Seminarort
Willingen - Best Western Plus Hotel Willingen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
418 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 375 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Freistellungen
§ 65 BetrVG
Fachbereich
FB 02 Ver- und Entsorgung
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Ute Sommerfeld
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: