SICHER UND FREI REDEN VOR GRUPPEN UND IN VERSAMMLUNGEN

Wirkungsvoll und überzeugend auftreten, aktiv auf andere Menschen zugehen und positiv kommunizieren ist eine wesentliche Befähigung für erfolgreiche betriebliche Interessenvertretungsarbeit. Von gesetzlichen Interessenvertretungen wird zunehmend erwartet, dass sie kurz, prägnant und zielorientiert einen Vortrag halten können. In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden vor Gruppen und bei Versammlungen frei zu reden, sicher aufzutreten und die Beschäftigten zu erreichen. Es geht um die bestmögliche Vermittlung von vorbereiteten Inhalten und Themen.

Themen

  • Auftreten vor Gruppen und in Versammlungen
  • Unterschiedliche Arten von Reden, Aufbau einer Rede, Wirkung einer Rede
  • Respekt vor Zuhörenden, Aufregung und Redehemmung
  • Präsentations- und Visualisierungstechniken
  • Überzeugend argumentieren
  • Übungen mit Beispielen aus der Praxis
Seminarnummer
D3-191908-742
Termin
23.09.2019 bis 25.09.2019
Seminarort
Essen - InterCityHotel Essen
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
610 ,- € Seminarkostenpauschale (USt-frei) zzgl. ca. 355 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Zielgruppen
Schwerbehindertenvertretungen
Personalräte (LPVG)
Personalräte (BPersVG)
Betriebsräte
Gleichstellungsbeauftragte/Frauen/Männer
Jugend- und Auszubildendenvertretungen
Mitarbeitervertretungen
Freistellungen
§ 10 (5) BGleiG
§ 16 (4) LGG NRW
§ 16 MAVO
§ 179 (4) SGB IX
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Gabriele Ahlborn
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: