Teilzeitbeschäftigung - Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge - Teil 1

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Teilzeitbeschäftigung und verschafft Einblicke in die Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmer*innen sowie über die Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung.
Beamtenrechtliche Fragestellungen können nicht Bestandteil des Seminars sein.

Themen

  • Begriffsbestimmung: Vollzeit, Teilzeit, Minijob
  • Formen der Teilzeitarbeit/Arbeitszeitmodelle
  • Soziale Auswirkungen der Teilzeitbeschäftigung
  • Diskriminierungsverbot
  • Rechtsansprüche auf Teilzeitarbeit/Formvorschriften und Fristen
  • Betriebliche Gründe zur Ablehnung einer Teilzeitforderung
  • Arbeitszeitverlängerung
  • Rechtliche und tarifliche Ansprüche auf Freistellung von der Arbeit
  • Urlaub/Arbeitsverhinderung/Freistellung für wichtige Angelegenheiten
  • Mitwirkungsrechte und Handlungsoptionen der gesetzlichen Interessenvertretung
Seminarnummer
D3-176772-742
Termin
25.09.2017 bis 27.09.2017
Seminarort
Hamm - Mercure Hotel Hamm
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
539 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 317 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Passenheim, Christina
Teamassistentin
0211 17523-301
Zielgruppen
Betriebsräte
Gleichstellungsbeauftragte / Frauen / Männer
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 19 (3) MVG
§ 16 MAVO
§ 10 (5) BGleiG
§ 179 (4) SGB IX
§ 16 (4) LGG NRW
Seminarstatus
Bitte melden Sie uns Ihr Interesse dennoch, wegen eventueller Zusatztermine!

Diese Seite empfehlen: