Neugestaltung Arbeitsstättenrecht, Bildschirmarbeitsrecht und Betriebssicherheitsrecht - Handlungsoptionen im Arbeitsschutz für Interessenvertretungen der Jobcenter und Bundesagentur für Arbeit

Im Herbst 2016 wurde die Bildschirmarbeitsverordnung aufgehoben und das Arbeitsstättenrecht neu strukturiert. 
In der betrieblichen Praxis ergibt sich dadurch die Herausforderung, zentrale Bereiche des Arbeits- und 
Gesundheitsschutzes an die neuen Bestimmungen anzupassen.

Nicht kleiner werden die Herausforderungen dadurch, dass im Sommer 2015 mit der Novellierung der Betriebs-
sicherheitsverordnung die betrieblichen Anforderungen an Arbeitsmittel und damit ein weiteres Feld des Arbeits- und Gesundheitsschutzes intensiv novelliert wurde.


Insgesamt ergeben sich durch die o.g. Veränderungen für Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen neue 
Anforderungen bei der Ausübung ihrer gesetzlichen Verpflichtungen. Diese werden im Seminar ausführlich und 
praxisnah vorgestellt. Konkrete Handlungsoptionen werden aufgezeigt und dienststellengerecht vermittelt.


Themen:

  • Ausführliche Darstellung der gesetzlichen Voraussetzungen incl. der aktuellen Änderungen:

            - bestehende und neue Anforderungen Arbeitsstätte
            - bestehende und neue Anforderungen Arbeitsmittel
            - bestehende und neue Anforderungen Bildschirmarbeit

  • Auswirkungen auf Beschäftigte
  • Bedeutung für die Beteiligungsrechte der betrieblichen Interessenvertretungen
  • Erarbeitung konkreter und praktischer Handlungsoptionen anhand von Beispielen
Seminarnummer
D3-175476-086
Termin
25.09.2017 bis 29.09.2017
Seminar Ort
Sundern-Langscheid - Hotel Seegarten
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
779 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 481 ,- € für Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Richerzhagen, Jörg
Teamassistent
0211 17523-212
Zielgruppen
Personalräte (BPersVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 46 (6) BPersVG
§ 96 (4) SGB IX
Fachbereich
FB 04 Sozialversicherung
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: