Protokollführung - einfach und rechtssicher

Die Sitzungsniederschrift ist ein Dokument und muss als solches formalrechtlichen Ansprüchen genügen, um bei Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber (Einigungsstelle/Gericht) als Nachweis für eine ordnungsgemäße Geschäftsführung und Beschlussfassung zu dienen. Im Seminar werden die rechtlichen, inhaltlichen und formalen Anforderungen vermittelt und durch praktische Übungen vertieft.


Themen

  • Aufgaben des/der Schriftführers/in
  • Rechtliche Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Protokoll
  • Form und Inhalt der Sitzungsniederschrift: Wortprotokoll,
  • Verlaufsprotokoll, Kurzprotokoll, Ergebnisprotokoll
  • Praktische Übungen zum Erstellen von Protokollen
  • Checkliste für die Tagesordnung
  • Rechtsfolgen bei Formmängeln/Unterlassung der Niederschrift
Seminarnummer
D3-171818-742
Termin
31.08.2017
Seminar Ort
Dortmund - Hotel Esplanade
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
225 ,- € Seminarkostenpauschale (umsatzsteuerfrei) zzgl. ca. 60 ,- € für Verpflegung (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Waßer, Ellen
Teamassistentin
0211 17523-276
Zielgruppen
Betriebsräte
Mitarbeitervertretungen
Personalräte (BPersVG)
Personalräte (LPVG)
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 16 MAVO
§ 19 (3) MVG
§ 37 (6) BetrVG
§ 42 (5) LPVG
§ 46 (6) BPersVG
§ 96 (4) SGB IX
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: