Dieses Seminar findet in Kooperation mit der IG Metall Mülheim/Essen/Oberhausen statt.

BR kompakt: Arbeitszeit und Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Im Seminar befassen sich die Teilnehmenden im Schwerpunkt mit einem zentralen Kernbereich der Betriebsratsarbeit, der Arbeitszeitgestaltung im Betrieb. Die betriebliche Umsetzung und Gestaltung der vielfältigen gesetzlichen und vor allem tarifvertraglichen Regelungen und ihre Durchsetzungsmöglichkeiten im Konfliktfall werden erarbeitet.

  • Überblick über die gesetzlichen und tarifvertraglichen Rahmenbedingungen im Bereich der Arbeitszeit: Arbeitszeitgesetz und Manteltarifvertrag, und weitere Gesetze und Tarifverträge
  • Überblick über die Arbeitszeitmodelle in der betrieblichen Praxis: tarifliche Regelungen und betriebliche Umsetzungen; gängige Arbeitszeitmodelle
  • Rahmenbedingungen und Kriterien einer zeitgemäßen Arbeitszeitpolitik aus Sicht der Beschäftigten: Sicherheit, Planbarkeit, Gesundheitsverträglichkeit, individuelle und kollektive Mitbestimmbarkeit
  • Überblick über die aktuelle Arbeitszeitdebatte, Ziele und Perspektiven aus Sicht der Gesellschaft, der Arbeitgeber und der IG Metall
  • Grundlagen der Mitbestimmung des Betriebsrats in Arbeitszeitfragen und betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eckpunkte und Kriterien für Gestaltungsansätze auf betrieblicher Ebene
Seminarnummer
RE-170857-055
Termin
04.09.2017 bis 08.09.2017
Seminar Ort
Sprockhövel - IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 842,- Euro (USt. frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung ca. 719,- Euro (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Oezer, Halime
Teamassistentin
0211 17523-313
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Bildungsregion
Mülheim/Essen/Oberhausen
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: