AKTIV FÜR TARIF

Aktiv im Betrieb ist keine Einbahnstraße

Tarifverträge verbessern unsere Arbeits- und Lebensbedingungen. Jeder und jede Einzelne kann daran mitwirken, denn Tarifpolitik findet nicht hinter verschlossenen Türen statt. Tarifpolitik gestalten, bedeutet, das eigene Leben gestalten. Welche Forderungen aufgestellt werden, worum gekämpft wird und was am Ende durchgesetzt werden kann, liegt in erster Linie in der Verantwortung der Beschäftigten selber – also auch in deiner und der deiner Kolleginnen und Kollegen.

Ob du auf der Suche nach passenden Aktionen bist, ob dir die rechtlichen Regelungen undurchschaubar erscheinen oder du überhaupt erst mal wissen möchtest, wie die Tariflandschaft funktioniert – dieses Wochenendseminar „Aktiv für Tarif“ soll dich und deinen Kolleginnen und Kollegen bei der aktuellen Tarifrunde unterstützen.

Die unten genannte Geschäftsstelle bzw. Bildungsregion der IG Metall übernimmt für ihre Mitglieder im Rahmen ihres Budgets die Kosten für das Seminar. Das Seminar ist für jedermann zugänglich. Nicht-Mitglieder tragen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung selbst.
Achtung: Da die Referent*innen sich in "ihrer" Region und in "ihren" Betrieben am besten auskennen, empfehlen wir, ein Seminar der eigenen Region auszusuchen.

Themen

  • Überblick und Grundlagen des Tarifvertragssystems
  • Interessengegensatz zwischen Unternehmen und Arbeitnehmern
  • Ablauf einer Tarifrunde
  • Welche betrieblichen Möglichkeiten haben wir um Aktionen vorbereiten und durchführen zu können
Seminarnummer
K1-190204-050
Termin
29.06.2019 bis 30.06.2019
Seminarort
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
siehe oben
Zielgruppen
Vertrauensleute/Interessierte AN
Bildungsregion
Witten/Wuppertal
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Martin Becker
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: