DAS BETRIEBSRATSGREMIUM PROFESSIONELL LEITEN

Aufbauseminar

Fit für den Vorsitz!

Die Leitung eines Betriebsratsgremiums ist jeden Tag eine neue Herausforderung: Die aktuelle Situation im Betrieb wandelt sich rasant, die Flut der Aufgaben wächst, der Druck auf Betriebsratsvorsitzende und ihre Stellvertreter*innen in Verhandlungen mit Arbeitgebern und der Erfolgsdruck auf den Betriebsrat aus der Belegschaft steigen.

In diesem Seminar haben Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende die Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen ihrer alltäglichen Arbeit zu reflektieren und zu optimieren. Es werden Diskussionsprozesse innerhalb des Gremiums, der Umgang mit „schwierigen“ Menschen, komplexe Verhandlungssituationen und das persönliche Zeitmanagement fokussiert und anhand konkreter Beispiele der Teilnehmerinnen
und Teilnehmer bearbeitet.

Ziel ist es, persönliche Stärken zu verbessern und die Aufgabenerfüllung im jeweils besonderen Umfeld zu erleichtern. Neben fachlichen Kurzvorträgen wird mit kollegialer Fallberatung, Praxis-Supervision und Coaching-Techniken gearbeitet.

Themen

  • Die Kunst zu leiten
  • Entscheidungen vorbereiten, treffen und umsetzen
  • Verhandlungsstrategien situationsgerecht einsetzen
  • Verschiedene Persönlichkeitstypen kennen, respektieren und einen persönlichen Umgang damit finden
  • Eigene Ressourcen gezielt einsetzen – das persönliche Zeitmanagement, die eigene Lebensbalance im Blick

Begrenzt auf 12 Teilnehmende.

Seminarnummer
D9-195832-030
Termin
13.11.2019 bis 15.11.2019
Seminarort
Bonn - Mercure Hotel Bonn-Hardtberg
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkosten: 665,- Euro (USt-frei) zzgl. ca. 425,- Euro Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Kristin Fumagalli
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: