AKTUELLE RECHTSPRECHUNG AM BUNDESARBEITSGERICHT

Neue Entscheidungen aus Erfurt - mit Besuch beim BAG

Wir machen Sie mit der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts und den Tendenzen des BAG vertraut, damit Sie die Aufgaben in Ihrer Leitungsfunktion innerhalb des Betriebsrats sachgerecht wahrnehmen können. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entscheidungen werden Umsetzungsmöglichkeiten und Praxishinweise für die Betriebsratsarbeit vor Ort herausgearbeitet.

Themen

  • Höchstrichterliche Rechtsprechung und die Auswirkungen auf die Praxis der betrieblichen Interessenvertretungen
  • Darstellung und Erörterung der aktuellen BAG-Entscheidungen (Schwerpunkt: Kündigungen)
  • Besuch einer Sitzung beim Bundesarbeitsgericht mit anschließender Auswertung (Schwerpunkt: Befristungen)
  • Neuere, für die Betriebsratsarbeit wichtige Rechtsbereiche

Achtung!
Die angegebenen Seminarinhalte stellen den Rahmen des Seminars dar. Die endgültige Themenauswahl orientiert sich an den
konkreten Fällen des BAG und der aktuellen Rechtsprechung. Es
kann aufgrund der Terminierung des BAG zu Terminverschiebungen
kommen!

Seminarnummer
D9-195830-030
Termin
22.10.2019 bis 25.10.2019
Seminarort
Erfurt - Hotel Krämerbrücke Erfurt
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkosten: 870,- Euro (USt-frei) zzgl. ca. 620,- Euro Unterkunft/Verpflegung (zzgl. USt)
Referent*in
Daniel Welink - Franz Josef Düwell
Zielgruppen
Vorsitzende/Stellv./Freigestellte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Beate Wysocki
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: