Dieses Seminar findet in Kooperation mit der IG Metall statt.

Lampen- und Leuchtenindustrie der Zukunft

Branchentagung für Betriebsräte der Lampen- und Leuchtenindustrie

Technologische Innovationen der Produkte und Digitalisierungsprozesse sorgen für große Veränderungen in der Branche. Wie können Betriebsräte diese Veränderungen im Sinne der Beschäftigten gestalten, damit Standorte und Beschäftigung gesichert werden? Welche Antworten auf veränderte Qualifikationsanforderungen sind erforderlich, um die Arbeit der Zukunft zu sichern und zu schaffen?

Themen:

  • Ergonomische Beleuchtung und Gefährdungsbeurteilungen im Betrieb
  • Digitalisierung in der Lampen- und Leuchtenindustrie
  • Betriebliche Standortsicherung
  • Neue Qualifikationsanforderungen durch Technologiewandel und Digitalisierung
  • Besuch des TRILUX-Werkes in Arnsberg mit Fachvorträgen (u.a.):
    • Lichtindustrie der Zukunft
    • Human-Centric-Lighting
    • Digitalisierung bei Trilux


Anmeldeschluss: 01.08.2017!

 

Seminarnummer
D9-175851-030
Termin
24.09.2017 bis 28.09.2017
Ort & Einrichtung
Meschede - Welcome Hotel
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 754,-- Euro (USt.-frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 599,-- Euro (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Weigel, Benjamin
Bildungsreferent
0211 17523-263
Zielgruppen
Betriebsräte
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: