Dieses Seminar findet in Kooperation mit der IG Metall Gütersloh-Oelde statt.

Digitalisierung, Industrie 4.0 und Gesundheit: Gesunde Arbeitsgestaltung in Zeiten des Wandels - Instrumente für die Interessenvertretung

Die Arbeitswelt verändert sich. Immer mehr passiert gleichzeitig und schneller. Krankenstände steigen seit Jahren, nicht nur durch die Erhöhung des Durchschnittsalters der Beschäftigten. Es liegt nahe, im Wandel eine weitere Ursache auszumachen.

Neue Technologien werden eingeführt und führen zu neuen Herausforderungen in der Arbeitsgestaltung. Dazu erleben wir eine immer stärkere Fokussierung auf eine möglichst hohe Flexibilität aus betrieblicher Sicht. Dabei wird die Gesundheit der Beschäftigten häufig hintenangestellt. Die Frage für alle Beschäftigten lautet: Wie kann gute Arbeit gestaltet werden, um lange gesund im Erwerbsleben bleiben zu können?

Betriebliche Interessenvertretungen können die neuen Herausforderungen nutzen, um im Interesse der Beschäftigten neu über gesunde Arbeitsgestaltung zu diskutieren.

Im Seminar wird über Erfahrungen gesprochen. Gemeinsam finden wir heraus, wo Gestaltungsmöglichkeiten für bessere Arbeitsbedingungen für Beschäftigte bestehen.

 

Themen:

  • Digitalisierung, Industrie 4.0 oder doch Arbeit 4.0 – Worüber reden wir eigentlich?
    • Begriffsklärung
    • Aktuelle Trends
    • Folgen für die Gesundheit
  • Strategische Instrumente für den Betriebsrat
    • Betriebslandkarte Arbeit 4.0
    • Demografie Aktiv
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz 4.0
  • Handlungsmöglichkeiten für den Betriebsrat
Seminarnummer
D8-176443-044
Termin
17.10.2017
Seminarort
Rheda-Wiedenbrück - Hotel Reuter
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 179,- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung ca. 48,- Euro (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Watzek, Thorsten
Teamassistent
0211 17523-299
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 96 (4) SGB IX
Bildungsregion
Gütersloh-Oelde
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: