Dieses Seminar findet in Kooperation mit der IG Metall Gummersbach statt.

Fit für die Betriebsratsarbeit - Teil 3

Um den ständig wachsenden Anforderungen der Betriebsratsarbeit begegnen zu können, ist eine gezielte und fortwährende

Qualifizierung notwendig. Aus diesem Grund haben wir die Seminarreihe „Fit für die Betriebsratsarbeit“ konzipiert. Sie soll dazu beitragen, dass Betriebsräte zeitnah in ihrer Handlungskompetenz gefördert und gestärkt werden. Das Seminar vermittelt Grundlagenkenntnisse im Bereich des Betriebsverfassungsrechts.

 

  • Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Grundentgeltfindung
  • Entgeltaufbau und Eingruppierung
  • Konfliktregelung und Reklamationsrechte bei der Eingruppierung
  • Unterschiede zwischen tarifgebundenen und tarifungebundenen Betrieben
  • Überblick über die Bewertung und Eingruppierung bei era
  • Unterschiede zwischen Zeit- und Leistungsentgelt
  • Mitbestimmungsrechte bei Leistungsbeurteilungen
  • Prekäre Beschäftigung
    • ❙ Teilzeit- und Befristungsgesetz
    • ❙ Werkverträge
    • ❙ Leiharbeit

Die 4-teilige Seminarreihe "Fit für die Betriebsratsarbeit" sollte durchgehend in der jeweiligen Reihe von allen neu gewählten Betriebsratsmitgliedern besucht werden! Wir empfehlen eine BR-Beschluss über die komplette Seminarreihe.

Seminarnummer
D4-175164-072
Termin
18.09.2017 bis 22.09.2017
Ort & Einrichtung
Willingen - Sporthotel Zum Hohen Eimberg
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 842,-- Euro (USt. frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung: ca. 520,-- Euro (zzgl. USt.)
Ansprechpartner*in:
Watzek, Thorsten
Teamassistent
0211 17523-299
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 96 (4) SGB IX
Bildungsregion
Gummersbach
Seminarstatus
Noch genügend Plätze vorhanden!

Diese Seite empfehlen: