RUND UM MEHRARBEIT

Die Frage, was Mehrarbeit eigentlich ist, wann sie unter welchen
Umständen von wem geleistet und/oder auch verweigert werden
kann, wie sie festgehalten, abgegolten oder auch entlohnt wird,
gehört zu den Dauerbrennern der gesetzlichen Interessenvertretung.
Das Arbeitszeitgesetz, die Arbeitszeitordnung NRW, Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge regeln dies.
Das Seminar führt in die Begriffe und Vorschriften sowie kompakt in die Mitwirkungsrechte des Betriebsrats ein.

Themen

  • Einführend: Arbeitszeitgesetz, Arbeitszeitordnung NRW, Betriebsvereinbarungen, Tarifverträge im Zusammenspiel
  • Überblick über die Rechtsprechung zum Thema Mehrarbeit
  • Tägliche Arbeitszeit
  • Wochenarbeitszeit
  • Bereitschaftszeiten, Rufbereitschaft
  • Update: Beteiligungsrechte des Betriebsrats
Seminarnummer
D14-195696-042
Termin
12.11.2019
Seminarort
Siegburg - IG Metall Bonn-Rhein-Sieg
Übernachtung
Nein
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale: 225,- Euro (USt. frei) zzgl. Verpflegung ca. 55,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Bonn-Rhein-Sieg
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Michael Martinez Cerecedo
Teamassistent
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: