MANTELTARIFVERTRAG METALL- UND ELEKTROINDUSTRIE NRW

Im MTV sind wesentliche Vorschriften für die Gestaltung der Arbeitsverhältnisse in der Metall- und Elektroindustrie verankert. Wie zum Beispiel die Dauer der regelmäßigen Arbeitszeit, die Urlaubsvergütung und die Entgeltsicherung für ältere Beschäftigte.
Im oben beschriebenen Seminar werden die 26 Paragraphen des MTV intensiv und ausführlich behandelt.

Themen

  • § 1 Geltungsbereich § 2 Beginn des Arbeitsverhältnisses § 3 Dauer der regelmäßigen Arbeitszeit/Ausbildungszeit
  • § 4 Verteilung der regelmäßigen Arbeitszeit/Ausbildungszeit § 5 Mehr-, Spät-, Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit/Reisezeit § 6 Zuschläge für Mehr-, Spät-, Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit
  • § 7 Kurzarbeit § 8 Freistellung von der Arbeit/Ausbildung § 9 Arbeitsverhinderung/Ausbildungsverhinderung
  • § 10 Ausfall der Arbeit/Ausbildung § 11 Grundsätze der Urlaubsgewährung § 12 Allgemeine Urlaubsbestimmungen
  • § 13 Urlaubsdauer § 14 Urlaubsvergütung § 15 Monatsentgelt
  • § 16 Berechnung des weiterzuzahlenden regelmäßigen Arbeitsentgelts/ der weiterzuzahlenden regelmäßigen Ausbildungs- vergütung § 17 Sonstige Bestimmungen § 18 Entgeltsicherung für ältere Beschäftigte
  • § 19 Geltendmachung und Ausschluss von Ansprüchen aus dem Arbeitsverhältnis/Ausbildungsverhältnis § 20 Beendigung des Arbeitsverhältnisses § 21 Sonderbestimmungen für Auszubildende
  • § 22 Zahlung im Sterbefall an Hinterbliebene § 23 Verfahren bei Streitfällen § 24 Einigungsstelle/betriebsratslose Betriebe
  • § 25 Schlussbestimmungen § 26 In-Kraft-Treten und Kündigung
Seminarnummer
D12-199718-073
Termin
13.03.2019
Seminarort
Duisburg - Brauhaus Mattlerhof
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale 225,- Euro (USt.-frei) zzgl. Verpflegung ca. 46,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Duisburg-Dinslaken
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Gülüzar Seferoglu
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: