BR I VERTIEFUNG: GRUNDLAGEN DER BETRIEBSVERFASSUNG

Im Seminar werden Grundkenntnisse der Betriebsverfassung und der Betriebsratstätigkeit vermittelt. Neben den Rechten und Pflichten des einzelnen Betriebsratsmitglieds steht die Beteiligung des Betriebsrats in sozialen und personellen Angelegenheiten im Mittelpunkt des Seminars.

Themen

  • Aufgaben und Stellung des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz
  • Rechte und Pflichten des einzelnen Betriebsratsmitglieds
  • Überblick über die Beteiligung des Betriebsrats bei der betrieblichen Personalplanung und bei personellen Einzelmaßnahmen
  • Einführung in die Mitwirkung und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Einstellungen, Versetzungen und Kündigungen (nach 99 – 102 BetrVG)
  • Einführung in die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats in ausgewählten Feldern (z. B. Arbeitszeit, Urlaub, Entgelt usw.) der sozialen Angelegenheiten (nach 87 BetrVG)

Teilnahmevoraussetzung ist der Besuch eines BR I-Seminars!

__________________________________________

(verblockt mit BR I vom 15.07.-19.07.2019)
___________________________________________
Seminarnummer
D12-199587-028
Termin
14.10.2019 bis 18.10.2019
Seminarort
Bad Sassendorf - Hotel Restaurant Haus Rasche
Übernachtung
Ja
Teilnahmegebühr
Seminarkostenpauschale 910,- Euro (USt. frei) zzgl. Unterkunft/Verpflegung ca. 510,- Euro (zzgl. USt.)
Zielgruppen
Betriebsräte
Schwerbehindertenvertretungen
Freistellungen
§ 37 (6) BetrVG
§ 179 (4) SGB IX
Bildungsregion
Bochum-Herne/Dortmund
Status
Plätze vorhanden
ANSPRECHPARTNER*IN
Martina Lüder
Teamassistentin
Diese Seite empfehlen:        
Diese Seite drucken: